Nutzungsbedingungen

Allgemeines

  1. Das Tennis-Race ist eine kostenlose Tennis-Serie mit dem Ziel Tennis-Breitensportler miteinander zu verbinden und zum Tennis zu motivieren. Die Teilnahme ist nur nach einer kostenlosen Anmeldung unter der Plattform tennisrace.de möglich. Anschließend kann jeder Teilnehmer flexibel bestimmen wo, mit wem, zu welcher Uhrzeit und wie oft er spielt. Das Ergebnis muss gemeldet werden, z.B. per Mail an info@tennisrace.de.
  2. Die Nutzung der Plattform von Jochen Seubert, Westermühlstr. 31, 80469 München (im Folgenden: „Tennis-Race“, „Betreiber“, „Veranstalter“, „Wir“) unter der URL tennisrace.de einschließlich aller Subdomains unterliegt diesen Nutzungsbedingungen. Mit der Registrierung oder der Nutzung der Plattform stimmt der Nutzer der Geltung dieser Nutzungsbedingungen zu.
  3. Die Teilnahme am Tennis-Race erfolgt auf eigenes Risiko. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein guter gesundheitlicher Allgemeinzustand.

Leistungen

  1. Das Tennis-Race findet in verschiedenen Zyklen ab und im Sommer am 1. Mai und im Winter am 1. November. Der Veranstalter behält es sich vor, das Tennis-Race über den 31. Oktober 2019 auszuweiten. Weitere Informationen entnehmen Sie der aktuellen Saison.
  2. Die Teilnahme am Tennis-Race erfordert eine Registrierung. Danach kann der Nutzer kostenlos teilnehmen und hat über den Login Zugriff auf das Rankingsystem. Im Rankingsystem sind die Profile aller registrierten Nutzer und alle Rankings einsehbar. Über Filterbuttons können so differenzierte Rankings abgebildet werden.
  3. Das Angebot der Spielervermittlung wird über die Plattform facebook.com zur Verfügung gestellt und unterliegt nicht der Haftung oder den Nutzungsbedingungen des Veranstalters. Zudem können die Teilnehmer freiwillige Kontaktmöglichkeiten hinterliegen.
  4. Bei der Platzbuchung bei einem unserer Tennisparkpartner fällt eine Gebühr an, die jedoch in den Nutzungsbereich des jeweiligen Tennisparks fällt und nichts mit dem Tennis-Race zu tun hat. Zudem übernimmt der Veranstalter keine Verantwortung für den Spielablauf und andere Spielumstände, wie z.B. Verfügbarkeit und Bespielbarkeit der Plätze.

Nutzungsberechtigung und Anmeldung

  1. Teilnehmende Spieler beim Tennis-Race müssen natürliche Personen und mindestens 16 Jahre alt sein. Personen unter 16 Jahren brauchen für die Teilnahme eine Einverständniserklärung ihrer Erziehungsberechtigten, die an info@tennisrace.de geschickt werden muss.
  2. Jeder Interessierte kann sich über die Seite tennisrace.de registrieren. Dabei müssen die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung bestätigt werden. Beim Registrierungs-Prozess verschicken wir aus Sicherheitsgründen und zur Verifikation eine E-Mail, die der Nutzer bestätigen muss. Danach ist der Registrierungs-Prozess abgeschlossen.
  3. Die beim Registrierungsprozess abgefragten Daten sind vollständig und korrekt anzugeben und im Falle von Änderungen zu aktualisieren.
  4. Jeder Teilnehmer darf nur ein Nutzerkonto eröffnen. Das Nutzerkonto ist nicht auf Dritte übertragbar und darf auch keiner anderen Person zur Verfügung gestellt oder für eine andere Person in deren Namen oder unter deren Namen genutzt werden. Außerdem sollten Login und Passwort geheim gehalten und vor dem unberechtigten Zugriff Dritter geschützt werden. Bei Verdacht des Missbrauchs durch einen Dritten ist der Nutzer verpflichtet, den Betreiber hierüber unverzüglich zu informieren. Sobald wir von der unberechtigten Nutzung Kenntnis erlangen, werden wir den Zugang des unberechtigten Nutzers sperren oder sogar löschen. Nutzer haften grundsätzlich für sämtliche Aktivitäten, die unter Verwendung ihres Nutzerkontos vorgenommen werden. Hat der Nutzer den Missbrauch seines Nutzerkontos nicht zu vertreten, weil eine Verletzung der bestehenden Sorgfaltspflichten nicht vorliegt, haftet er nicht dafür.
  5. Es liegt im Rahmen der Verantwortung des Nutzers, dass alle persönlichen Angaben im Rahmen der Registrierung oder Aktualisierung des eigenen Profils der Wahrheit entsprechen, keine Rechte Dritter verletzt werden und rechtmäßig sind.

Ergebnisse

  1. Eine fehler- und unterbrechungsfreie Leistungserbringung, wie z.B. Ergebnisübermittlung, Stabilität der Plattform, etc. kann nicht gewährleistet werden. Im Fall von Fehlern kann sich der Nutzer an info@tennisrace.de wenden und wir versuchen den oder die Fehler so schnell wie möglich zu verbessern.
  2. Ergebnisse können nur gewertet werden, wenn beide Spieler ein verifiziertes Tennis-Race-Profil angelegt haben.
  3. Vor dem Eintragen eines Ergebnisses müssen sich beide Spieler auf der Plattform tennisrace.de registriert haben, sonst wird das Ergebnis nicht berücksichtigt.
  4. Die Rankings und Ergebnisse werden 2x die Woche geupdatet, spätestens aber dienstags um 23.59 Uhr sind alle Wochenergebnisse aktuell. Der Betreiber bemüht sich die genannten Daten einzuhalten, behält sich aber vor davon abzuweichen.
  5. Im Tennis-Race werden nur volle Sätze berücksichtigt. Das können ein oder zwei Gewinnsätze mit Matchtiebreak sein:
    1. Beispiele ein Gewinnsatz: 6:4 oder 6:7 oder 6:1
    2. Beispiele zwei Gewinnsätze: 6:0, 6:0 oder 3:6, 6:3, 10:7
  6. Werden falsche Ergebnisformen angegeben, dann können sie nicht gewertet werden bzw. werden wie folgt gewertet:
    1. Beispiel ein Gewinnsatz falsch: 4:3 à keine Wertung
    2. Beispiel zwei Gewinnsätze falsch: 6:3, 3:1 à gewertet wird nur der erste Satz (6:3)
  • Beispiel zwei Gewinnsätze falsch: 6:3, 2:6 à gewertet werden zwei separate Einsatz-Sätze. Einmal 6:3 für Spieler A und 6:2 für Spieler B
  1. Beispiel zwei Gewinnsätze falsch: 6:3, 2:6, 2:2 à gewertet werden zwei separate Einsatz-Sätze. Einmal 6:3 für Spieler A und 6:2 für Spieler B
  1. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Ergebnisse nicht zu werten, wenn es Hinweise auf Missbrauch, Verfälschung oder Ähnliches gibt.

Preisregelungen

  1. Ein Teilnehmer kann maximal einen Saisonpreis gewinnen.
  2. Welche Preise gewonnen werden können, entnehmen Sie bitte den Informationen über die aktuelle Saison.
  3. Beendet ein Teilnehmer die Saison im Prämienbereich, so kann er maximal einen Saisonpreis gewinnen. Gewinnt ein Teilnehmer in mehreren Kategorien, bekommt er nur den Preis für die höchste Kategorie. Die anderen Prämien werden auf die nachfolgenden Ranking-Platzierungen verteilt, die noch KEINEN Preis bekommen haben. Abwechselnd in den Kategorien Spielstärke und Aktivität, wobei mit dem Spieler begonnen wird, der in beiden Kategorien kumuliert die meisten Punkte vorzuweisen hat.

Beispiel: Ein Spieler wird erster im „Gesamtsaison-Ranking“ in der Kategorie „Spielstärke“ und erreicht den 3. Platz im „Gesamtsaison-Ranking“ in der Kategorie „Aktivität“. So erhält er nicht zwei Preise, sondern der „beste“ (mehr Punkte in beiden Kategorien) Nächstplatzierte wird stattdessen prämiert.

  1. Unter allen Teilnehmern, die im Prämienbereich abschließen, werden Sachpreise von unseren Partnern vergeben. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes bzw. ein Umtausch des Gewinns ist ausgeschlossen. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar.
  2. Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer von der Teilnahme am Tennis-Race und die Vergabe der Preise auszuschließen. Dies gilt insbesondere bei schuldhaften Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen, z.B. durch unwahre Angaben oder falls Teilnehmer den Teilnahmevorgang oder das Spiel manipulieren bzw. versuchen zu manipulieren oder sich anderer unredlicher Hilfsmittel bedienen.
  3. Der Veranstalter kann Teilnehmer ausschließen, bei denen der begründete Verdacht besteht, dass diese sich in den Angeboten oder Veranstaltungen des Tennis-Race in strafbarer, insbesondere in ehrverletzender oder volksverhetzender Weise äußern werden.
  4. Stellen die Veranstalter nachträglich fest, dass der Teilnehmer einem im Sinne von Ziff. 5 zum Ausschluss führenden Grund verwirklicht hat bzw. nicht teilnahmeberechtigt im Sinne von Ziff. 2 war, ist er berechtigt, den Gewinn dem betroffenen Teilnehmer nachträglich abzuerkennen und diesen zurückzufordern.
  5. Die Sachpreise können entweder von den Gewinnern auf den angegebenen Onlineshops eingelöst werden und werden direkt an die vom Gewinner angegebene Adresse geliefert oder bei einem der Partner abgeholt werden. Über diese Modalitäten werden die Teilnehmer per E-Mail informiert.
  6. Sachpreise werden nicht in bar ausgezahlt. Soweit der Gewinn nicht mehr lieferbar sein sollte, erhält der Gewinner einen gleichwertigen Ersatz.
  7. Der Gewinner wird vom Veranstalter nach vom Gewinn der Sachpreise per E-Mail benachrichtigt. Erst mit der Benachrichtigung entsteht der Gewinnanspruch. Im Falle einer unzustellbaren Gewinnbenachrichtigung ist der Veranstalter nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen.
  8. Der Teilnehmer hat seine Kontaktdaten korrekt anzugeben. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, soweit der Gewinn nicht innerhalb von 2 Tagen nach der Benachrichtigung über den Gewinn dem Teilnehmer zugestellt werden kann und der Teilnehmer dies zu vertreten hat. In einem solchen Fall ist der Veranstalter berechtigt, mittels einen neuen Gewinner zu ermitteln.

Schlussbestimmungen

  1. Wir behalten uns das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne die Nennung von Gründen zu verändern. Die geänderten Bedingungen werden allen Nutzern per E-Mail spätestens sechs Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesendet. Widerspricht ein Nutzer der Geltung der neuen Nutzungsbedingungen nach Empfang der E-Mail nicht innerhalb von sechs Wochen, gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als angenommen. Der Betreiber wird allen Nutzern in der E-Mail, die die geänderten Bedingungen enthält, auf ihre Widerspruchsmöglichkeit und die Bedeutung der Frist gesondert hinweisen.
  2. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken. Im Übrigen gelten, soweit nichts anderes vereinbart ist, die gesetzlichen Bestimmungen.